infos_

Flaschenfüller für Bier Typ FF-V004-3-1 mit Ständer

Flaschenfüller für Bier Typ FF-V004-3-1 mit Ständer Flaschenfüller für Bier Typ FF-V004-3-1 mit Ständer

498,00 EUR

incl. 19 % MwSt. exkl.

Lieferzeit: 1-2 Wochen

Art.Nr.: FF-V004-3-1
Drucken

Gegendruckfüller für Bier, CO2-haltige Getränke, Sekt und Wein mit Ständer für Partyfässer, Flaschen, Siphons
(Ausführung: FF-V004-3-1 mit Zubehör für Partyfässer)

Aufbau

Der Gegendruckfüller besteht aus einem Edelstahlständer und einem verschiebbaren Halterung mit Edelstahlfüllkopf. Der Füllkopf wird auf die Flaschenhöhe bzw. Siphonhöhe eingestellt und die Halterung in dieser Stellung mit einer Flügelschrauben arretiert. Der Füllkopf ist schwenkbar. Das erleichtert das Zuführen und Herausnehmen der Flaschen und der Siphons. Das Bierventil mit einer 8 mm Anschlusstülle (oben senkrecht) dient der Zuführung des Getränks. Mit dem CO2-Ventil mit 4 mm Tülle wird die Flasche mit CO2 vorgespannt (hinten mittig). Ein Manometer dient der Druckkontrolle. Das Überdruckventil begrenzt zusätzlich den zulässigen Vorspanndruck. Das Spülventil mit 8 mm Tülle (mittig vorn) dient der Spülung und Reinigung des Füllkopfes und gleichzeitig als CO2-Ablassventil. Es wird zur Druckentlastung nach dem Füllen genutzt. Das Füllorgan besteht aus einem 8 mm Edelstahlrohr und 3 auswechselbaren Steigrohren mit Gummistopfen und Spritzschutz. Mit einer Zugfeder (links) wird der Andruck des Gummistopfens auf den Flaschenhals realisiert. Die Feder zieht den gesamten Füllkopf nach unten. Eine zusätzliche verschiebbare Einheit ermöglicht ein schnelles Heben und Senkendes Füllkopfes. Der Füllkopf kann ohne Anheben des Partyfasses in und aus dem Fass geschoben werden.

Vorbereitung

Der Ständer des Flaschenfüllers muss vor Nutzung auf einem Tisch befestigt werden. Damit der Schwenkmechanismus nutzbar ist, ist die Grundplatte des Flaschenfüllers im Abstand von ca. 2 cm parallel zur Tischkante anzuordnen und in dieser Stellung zu befestigen. Die Flaschen (Partyfässer) müssen sich problemlos in der geschwenkten Stellung auf die Füllorgane aufschieben und herunterziehen lassen. Der CO2-Anschluss (Ventil mit 4 mm Tülle) wird an das Druckminderventil der CO2-Flasche und das Bierventil (oben - 8 mm Tülle) wird an die Getränkezuführung angeschlossen. An das Reinigungsventil (CO2-Ablassventil) ist ein Schlauch anzuschließen. Dieser wird in einen leeren Behälter der auf den Grundboden des Tisches oder neben dem Tisch steht geleitet. Mit diesem ist die Druckentlastung nach dem Füllvorgang gewährleistet.

Füllen von Flasche

Leere Flasche wie bereits beschrieben auf das Füllorgan des Füllers aufschieben und die Flasche gegen den Anschlag auf der Grundplatte abstellen. Bitte darauf achten das alle Ventile geschlossen sind. CO2-Ventil ca. 2 Sekunden öffnen bis die Flasche mit dem gewünschten Druck vorgespannt ist. CO2-Ventil schließen. Der Vorspanndruck in der Flasche und der Druck im KEG sind gleich. Sie liegen ca. 0,5 bis 1 bar über dem Sättigungsdruck im KEG. Getränke-Ventil öffnen und mit dem CO2-Ablassventil (Spülventil) die CO2-Abgabe so regeln, dass ein schaumfreies Füllen der Flasche erfolgt. Nach Erreichen des gewünschten Füllstands CO2-Ablassventil und Bierventil schließen. Die gefüllte Flasche anheben und mit der Schwenkbewegung des Füllkopfes nach oben führen. Vor dem Abziehen der Flasche das Druckentlastungsventil (CO2-Ablassventil) öffnen. Die Flasche vom Füllorgan ziehen und sofort verschließen. Den Vorgang mit der nächsten leeren Flasche fortsetzen. Ist einmal das Ablassventil optimal eingestellt, können Sie dieses in dieser Stellung belassen. Es bleibt in dieser Stellung bei allen folgenden Füllvorgängen.

Füllen von Partyfässern mit verschiebbarer Einheit

Das gesamte Gestell am Kopf wird mittels zweier Schrauben komplett blockiert.
Die obere Einheit ist dadurch starr und die kleine Feder hat keine Funktion. Die große waagerechte Feder drückt den Füllkopf nach unten und nach oben. Die angebaute Einheit wie in den beiden unten stehenden letzten Bildern einstellen. Zwischen den beiden Führungen sollte nach dem Verschließen des Partyfasses mit dem Stopfen noch ca. 5 mm Abstand sein, so dass das Fass sicher verschlossen wird.

Eine ausführliche Beschreibung zum Einstellen des Füllers, Füllen der Flaschen (Siphons, Partyfässer) und dem Säubern des Füllers liegt bei.

Einsatzgebiet:

- 0,3 Liter Flaschen
- 0,5 Liter Flaschen
- 0,5 Liter Maurerflaschen
- 1 Liter Maurerflaschen
- 1,5 Liter Maurerflaschen
- 2 Liter Maurerflaschen
(- Siphons bis 5 Liter)
- Partyfässer 5 Liter

Lieferumfang

1 Stück Ständer
1 Stück Füllkopf mit
- Überdruckventil,
- Spülventil (CO2-Ablassventil),
- CO2-Zuführventil,
- Bierzuführventil,
- Manometer und
- Anschlüsse
2 Stück Federn mit unterschiedlicher Zugkraft
3 Stück Steigrohre mit Stopfen und Schnellwechsel für
- Flaschenhalsöffnung 17 bis 20 mm
- Flaschenhalsöffnung 22 bis 26 mm
- Flaschenhalsöffnung 42 bis 48 mm
1 Stück verschiebbare Einheit für Partyfässer zum schnellen und sicheren vertikalen Bewegung des Füllkopfes.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Schlauchset für Gegendruckfüller 5/8 Zoll

Schlauchset für Gegendruckfüller 5/8 Zoll

12,50 EUR (incl. 19 % MwSt. exkl. )
Schlauchset mit CO2-Verteilung für NC-KEG (Pepsi)

Schlauchset mit CO2-Verteilung für NC-KEG (Pepsi)

38,08 EUR (incl. 19 % MwSt. exkl. )

Diesen Artikel haben wir am Dienstag, 28. Februar 2017 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Warenkorb »

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?